+++ Wir sind für Euch da und versenden weiterhin normal! +++

Die Produktion

Modernste Anlagen, die helfen unsere Ressourcen zu schonen!

Produktionsstandort in Stegaurach
Autoklaven zum Kochen von Hundefutter
Unser Produktionshalle wurde bereits vor 20 Jahren gebaut. Hier wurden ursprünglich Fleisch- und Wurstwaren verarbeitet, die an Metzgerfilialen geliefert wurden.

Die kompletten technischen Anlagen wurden saniert und den Anforderungen von heute angepasst. Modernste Messtechnik und die Möglichkeit der digitalen Steuerung wurden ergänzt. Das war erforderlich, um unter anderem Strom bei der Kühltechnik und Lüftungstechnik zu sparen.

Getrennte Temperaturbereiche wurden in der Produktion definiert, und alle Zugänge mit Schnellauftoren versehen. Die Wand- und Deckenverkleidung wurde ausgetauscht, um eine möglichst gute Isolierung zu gewährleisten. Zusammen mit der neuen LED Beleuchtung konnten wir umgehend große Mengen Strom einsparen.

Als Ergänzung zu unserer Solarthermie-Anlage ist eine Photovoltaik-Anlage bereits in Planung.

Mr. Fred Hundefutter wird in Autoklaven im Dampf schonend gegart. Für die Dampferzeugung wurden moderne Dampfgeneratoren aufgestellt und die komplette Anlage validiert, damit möglichst wenig Gas benötigt wird.

Nach dem Kochvorgang wird kaltes Wasser zum Abkühlen der Packungen benötigt. Dieses Wasser wird in einem Kühlturm aufgefangen und in einem Kreislauf immer wieder für diesen Prozess verwendet.